Test123

Amalgamsanierung in Bad Honnef

Ein sehr bekanntes und oft verwendetes Füllungsmaterial in der Zahnmedizin ist Amalgam. Heute rückt es immer weiter in den Hintergrund, da es zum Teil aus Quecksilber besteht und Risiken birgt, die ausschlaggebend für die Gesundheit vieler Patienten sein könnten. Stattdessen erfreuen sich metallfreie und körperverträgliche Materialien wie Composite oder Keramik immer größerer Beliebtheit. Aber was, wenn man schon eine oder mehrere Amalgamfüllungen besitzt?

Wenn Sie bereits mit Amalgam sanierte Zähne haben und sich eine körperverträgliche, gesunde Alternative wünschen, ist eine Amalgamsanierung das Richtige. Sie ist eine Therapiemaßnahme, die eine professionell Entfernung sämtlicher Metallfüllungen vorsieht.

Selbstverständlich werden die entsprechenden Zähne wieder mit einer Zahnfüllung versorgt, wobei dies mit metallfreiem Füllungsmaterial geschieht. Hier haben Sie bei uns die Wahl zwischen Composite (Kunststoff) und Keramik. Beide Werkstoffe bieten Stabilität und lange Haltbarkeit und lassen sich optimal jeder individuellen Zahnfarbe anpassen. Somit erfüllen metallfreie Zahnfüllungen selbst höchste ästhetische Ansprüche.

Wenn Sie Interesse an einer Amalgamsanierung in Bad Honnef haben oder Ihnen weitere Fragen auf dem Herzen liegen, scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen. Wir beraten Sie gerne ausführlich und finden gemeinsam einen optimalen Behandlungsweg. Unsere Zahnarztpraxis in Bad Honnef erreichen Sie unter: 02224 – 76007.